Region

Attraktive Umgebung:

  • Bítov  10 km
  • Vranov Strand 14 km
  • Znojmo  33 km
  • Třebíč –UNESCO 35 km
  • Slavonice  28 km
  • Telč 35 km

Schwimmbad:

  • Nové Syrovice Pension Grasel 7 km
  • Bítov – U Rumburaka 10 km
  • Znojmo 33 km
  • Třebíč 35 km

Baden:

  • Freibad Jemnice – neu renoviert! 10 km
  • Freibad Moravské Budějovice  10 km
  • Vranov Strand  14 Km
  • Bítov Horka – Baden im Stausee oder im Camp 11 km
  • Znojmo Louka 33 km

Restaurant und gutes Essen:

  • Hospoda u Blahoudků Dešov
  • U Tesařů – Bítov
  • U Rumburaka – Bítov
  • Na Kolářce – Uherčice u zámku

Burgen und Schlösser:

  • Burg Bítov 10 km
  • Ruine Cornštejn 12 km
  • Schloss Uherčice 14 km
  • Schloss Vranov nad Dyjí 24 km
  • Ruine Frejštejn – Podhradí nad Dyjí 21 km
  • Stadt und Burg Drosendorf 27 km
  • Schloss Jaroměřice nad Rokytnou  20 km
  • Schloss Dačice
  • Burg Landštejn 39 km
  • Burg Raabs/Thaya 35 km
  • Stadt Hardegg 48 km

www.thayarunde.com

Dešov

Ein Dorf mit einem rechteckigen Anger aus dem Mittelalter. Die erste schriftliche Erwähnung der Siedlung stammt aus dem Jahr 1345.
Das Dorf Dešov wurde 1960 durch die Zusammenlegung zweier ursprünglich getrennter Dörfer Velký Dešov und Malý Dešov gegründet. 1995 wurde ein Teil des Dorfes aufgrund seines architektonischen Wertes zum Denkmalschutzgebiet erklärt. Das Dorf hat derzeit über 420 Einwohner.
In beiden Dörfern gibt es eine Kapelle und im Dorf gibt es drei Marterl, die als Kulturdenkmal bewahrt werden.
Im Südwesten des Dorfes gibt es eine wunderschöne Landschaft aus dem felsigen und tiefen Tal des Flusses Želetavka und Bihanka, die sich bis zur Burg von Bítov, dem Fluss Thaya und dem Vranov-Staudamm erstrecken. Es gibt auch ein Naturdenkmal “Černá blata” – natürliches Buchenholz mit üppiger krautiger Vegetation, das Naturdenkmal “Suchá hora” – einzigartige Waldkultur und das Landschaftsschutzgebiet “Kotnice” –  eine Weide mit einem Teich, wo bedeutende thermophile Arten von Pflanzen und sonstiger Fauna vorkommen. Darüber hinaus stehen in der Nähe 4 vom Staat geschützte Bäume: Bergahorn und Buche entlang der Suchá hora, Eiche auf dem Černá blata und Linden in der Nähe der Kapelle am Ende des Dorfes in Richtung Znojmo.
Im Dorf gibt es eine Grundschule und einen Kindergarten, ein Postamt, einen Hausarzt und Kinderarzt, eine Bibliothek, ein Gästehaus, eine Forst- und Landwirtschaftsgenossenschaft.

VRANOVSKO

Freiner Stausee – přehrada Vranov

Die mährische Adria mit dem wärmsten Stausee Tschechiens. Es gibt dort Sandstrand, Stände, Wirtshäuser, Tretboote und viele Sommersportarten für eine sommerliche Atmosphäre. Probieren Sie Ausflugsfahrten mit dem Schiff (3x täglich)

Přehrady Fest

Das Stausee-Fest ist ein Festival für die ganze Familie – tschechische und slowakische Gruppen treten auf, gemeinsam mi teinem Erlebnisprogramm für Jung und Alt.

Das Festival findet im Camp, direkt am Strand mit Kontakt zum Wasser statt. Das Programm besteht aus 2 Tagen, daher gibt es in der Umgebung und im Camp auch Zeltplätze.

2019 treten auf: Chinaski, Mig 21, Marek Ztracený, UDG, Pokáč oder auch Voxel.

Schloss Frein/Thaya – Vranov nad Dyjí

Die romanisch-gotische Burg wurde auf ein Schloss mit Blick auf die Umgebung von Frein umgebaut. Das Schloss stammt auch dem Jahr 1100, die jetztige Form erhielt es 1665 von Graf Althann durch die Renovierung nach einer Feuersbrunst.

Burg Bítov

Eine der ältesten und interessantesten Burgen in Tschechien. Sie wurde im 11. Jahrhundert als Schutz des Premysliden-Landes erbaut. Heute hat sie eine romantische Atmosphäre und auch die weltgrößte Ausstellung an ausgestopften Hunden.

Brauerei Tesák Bítov

Die Feuerwehrbrauerei von Bítov gehört der Familie Tesař. Sie wurde im Gebäude der ehemaligen Feuerewehr in Bitov eingerichtet. Daher heißt sie Feuerwehrbrauerei..
Den Besucher erwarten Kostproben, die direkt der Braumeister und Eigentümer verkostet. Die Brauerei kann von seit dem Herbst 2015 besuchen. Es wird vor allem helles Lagerbiert nach traditioneller tschechischer Biertradition gebraut.

Tatra Museum Bítov

Das Museuem befindet sich am Hauptplatz in Bitov und zeigt eine Reihe von Ausstellungsstücken der tschechischen Marke Tatra. Das Museum führt ein großer Fan dieser Marke, Herr Ctibor Veleba.

Ruine Cornštejn

Die riesige Burganlage der Ruine Cornštejn ist sicher einen Besuch wert. Die Fläche der Ruine und unglaublich. Man kann hier Verstecken spielen, weil es eine Unmenge an Ecken und Erkern gibt.
Die Burg steht auf einem Felsen über dem Stausse in der Nähe der Burg Bítov. Es gibt eine Busverbindung von Moravské Budějovice nach Bítov, dann folgenen einige Kilometer zu Fuß. Ein wichtiger Anziehungspunkt ist auch die Ruine Frejštejn in der Nähe.

Ruine Frejštejn

Eine große Ruine aus dem 13. Jahrhundert bei der Ortschaft nad Dyjí. Frejštejn ist frei zugänglich.

Nationalpark Thayatal-Podyjí

Zwischen den Orten Vranov nad Dyjí und Znojmo gibt es eine Landschaft, die eine eigene Welt darstellt. Wilde Natur und die herrlichen Mäander der Thaya mit Felsenvorsprüngen und frischer Luft bringen Ihnen eine Menge neuer Energie. Auf der rechten Seiten der Thaya findet sich der österreichische Teil des grenzüberschreitenden Nationalparks.

Web: www.nppodyji.cz

Schloss Uherčice

Die große Schlossanlage mit Gärten und Parks befindet sich gleich um die Ecke. Das Schloss Uherčice wurde Ende des 15. Jahrhunderts an der Stelle einer ursprünglichen gotischen Festung errichtet. Heute ist es eine sehr wertvolles Renaissance-Schloss mit erhaltenem Kern.

http://www.navstivtevranovsko.cz/cs/